Der letzte Abend … vorerst

Vor genau 6 Monaten kam ich hierher. Hatte viele Träume, Vorstellungen im Gepäck.
Dinge geschahen, die waren so märchenhaft, dass ich nicht sicher bin, ob ich sie wirklich verdiene, oder ob sie wahrhaftig geschehen sind.
Viel schwerer wiegen aber die Verluste, denen ich mich stellen musste. Tragik, die mir gezeigt hat, dass das Leben alles ist, aber nicht fair nach unseren bescheidenen Maßstäben.
Ich lebe nach dem Prinzip der letzten Hoffnung. Erst ganz am Ende wird alles einen Sinn ergeben. Alles Schöne entsprang an irgend einem Punkt einer Tragödie. Jetzt werde ich erst einmal zurück in die Schweiz zu meiner Familie gehen. Dann sehe ich weiter.
Ach ja: und am Montag beginnt die PERRY RHODAN Autorenkonferenz!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Insel, Persönliches

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s